Allgemeine Grundlagen des Journalismus

Was tun Journalisten überhaupt?

Journalisten arbeiten bei Zeitungen und Zeitschriften, im Hörfunk oder beim Fernsehen und für Onlinemedien. Zu ihrer Tätigkeit gehört die Informationsbeschaffung und -bewertung in mündlicher, schriftlicher, grafischer oder bildlicher Form. Journalisten verfassen eigene Beiträge, redigieren Beiträge anderer, sichten Agenturmeldungen und bereiten diese für die Veröffentlichung vor; sie sind als Rundfunk- und Fernsehmoderatoren, als Reporter, Interviewer oder Berichterstatter tätig. Journalisten können zudem die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen durchführen oder auch in der Werbung beschäftigt sein. Es handelt sich also um eine vielfältige und vielseitige Tätigkeit, für die keine einheitliche Definition und nach deutschem Recht auch keine geschützte Berufsbezeichnung existiert.

dreamstime_xs_31400969

Journalisten werden nach dem Medium, für das sie tätig sind, nach ihrer Stellung in der Redaktion oder auch nach dem Ressort, in dem sie arbeiten, weiter in Untergruppen kategorisiert. Eine dieser Kategorien stellt die Bezeichnung „Wissenschaftsjournalist“ dar.