Ausbildungsstätte

Das Deutsche Journalistenkolleg

Das Deutsche Journalistenkolleg ist eine private Journalistenschule mit Sitz in Berlin, die vom DFJV (Deutscher Fachjournalisten-Verband) getragen wird. Sie wurde im Jahr 2010 gegründet und versteht sich als konzeptionelle Neu- und Weiterentwicklung der vorherigen Deutschen Fachjournalisten-Schule, die im Jahr 2004 gegründet wurde und seit 2008 unter dem Namen Freie Journalistenschule verbandsunabhängig weitergeführt wird.

dreamstime_xs_12374065

Das Journalistenkolleg ist nach der internationalen und deutschen Norm DIN ISO 29990:2010 zertifiziert und besitzt eine AZAV-Zulassung. Der Lehrgang ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.

Das Kolleg ist Mitglied der Association for Education in Journalism and Mass Communication (AEJMC), der European Communication Research and Education Association (ECREA) des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung und der Journalism Education Association (JEA).